Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Philipp Bühler gewinnt Migros-Umweltpreis!

Philipp Bühler, Absolvent Industrial Design (ID) 2015, hat gemeinsam mit der Maschineningenieurin ETH, Sarina Vetter, mit seiner Diplomarbeit den erstmalig vergebenen und mit 10’000 CHF dotierten „Migros-Umweltpreis“ gewonnen. Die erfolgreiche Zusammenarbeit von Bühler und Vetter findet im Rahmen des Design and Technology Lab statt. Beim Siegerprojekt des Duos handelt es sich um einen Adapter, mit dem sich die Energieeffizienz von alten Heizkörpern deutlich steigern lässt. Damit wird es möglich, bei Gebäudesanierungen moderne Wärmepumpen einzubauen, ohne die bestehenden Heizkörper auszutauschen. Der Adapter sorgt dabei mittels lautlosen Lüftern und einer Vergrösserung der Oberfläche für eine verbesserte Wärmeabgabe des Heizkörpers. Überzeugt haben die Jury insbesondere die interdisziplinäre Zusammenarbeit und die simple Idee des Siegerprojektes.

Wir gratulieren Philipp und Sarina herzlich zu diesem tollen Erfolg!