Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Personen

Nicole Kind

Co-Leiterin Industrial Design, Bachelor of Arts in Design

Nicole Kind studierte Produktgestaltung in Zürich und übernahm danach unterschiedliche Tätigkeiten in leitender Funktion in Designagenturen im In- und Ausland. Sie besitzt ein eigenes Atelier für Gestaltung in Zürich. Seit 2002 ist sie im Leitungsteam der Vertiefung Industrial Design. Ihre Schwerpunkte in der Lehre sind Grundlagenvermittlung, modulare Systeme, Möbel sowie Produkte des Alltags.

nicole.kind@zhdk.ch

Sandra Kaufmann

Co-Leiterin Industrial Design, Bachelor of Arts in Design

Sandra Kaufmann hat in Zürich Industrial Design studiert (Diplom 1999) und in in- und ausländischen Designbüros im Bereich Medizin-, Sport- und Küchengeräte gearbeitet. 2003 wechselte sie in die Uhrenindustrie zu fossil group und später zu id-connect. 2007 gründete sie Strada del Sole, eine kleine, mehrfach ausgezeichnete Brillenmarke mit Sitz in Zürich. 2012 folgte die Gründung von Solsolito. Sie ist freischaffende Designerin (Limmex u.a.), Dozentin und Gewinnerin mehrerer internationaler Auszeichnungen. Sie ist seit 2012 Co-Leiterin der Vertiefung Industrial Design an der ZHdK.

sandra.kaufmann@zhdk.ch

Chahna Gottet

Administrative Mitarbeiterin, Leitung Sekretariat Industrial Design

Chahna Gottet diplomierte nach der Handelsschule an der F+F Zürich Schule für Kunst und Mediendesign. Seit 2001 ist sie tätig als administrative Mitarbeiterin an der ZHdK, dies in verschiedenen Bereichen. Seit 2008 arbeitet sie in den Sekretariaten der Vertiefung Industrial Design und des Master of Arts in Design.

chahna.gottet@zhdk.ch

Roman Jurt

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Leiter Industrial Design Lab

Roman Jurt studierte Industrial Design an der ZHdK. Nach zwei Jahren als Assistent im VID und Jobs im klassischen Produktdesign folgte 2010 der Aufbau des ersten Schweizer FabLabs in Luzern (Hochschule Luzern) und 2012 die Mitbegründung des FabLab Zürich (Verein). Er ist überzeugter Maker, Open-Hardware Entwickler und Initiator diverser Workshops. Seit Mitte 2013 arbeitet er als Leiter des Industrial Design Labs (IDLab) an der ZHdK und erforscht neue, additive Technologien und deren Möglichkeiten in Entwurf, Lehre und Anwendung.

http://romanjurt.com

http://thingiverse.com/romanjurt

http://zurich.fablab.ch

roman.jurt@zhdk.ch

Fiona Knecht

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Webredaktion

Nach dem gestalterischen Vorkurs an der HGK Luzern studierte Fiona Knecht Industrial Design an der ZHdK, wo sie 2011 den Master abschloss. Danach arbeitete Sie als Freelancer in den Bereichen Konzeptdesign und Kommunikation für Christophe Marchand Design, jenseits IM VIADUKT, IKEA Stiftung (Schweiz), Sportclinic Zürich (Sporttraining) und weitere. Seit 2013 führt sie das Musikgeschäft cd studio – inspired by music in Zürich und entwirft unter ihrem Label Fiona K. Accessoires für moderne Nostalgiker. Nach drei Jahren als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Master Art Education, Kulturpublizistik, führt sie seit 2016 ihre Tätigkeit für die ZHdK im Bachelor Design, Vertiefung Industrial Design fort.

fiona.knecht@zhdk.ch

Michael Kennedy

Unterrichtsassistent

Der Zürcher Industriedesigner mit irischen Wurzeln hat 2015 sein Bachelor-Studium an der Zürcher Hochschule der Künste in der Vertiefung Industriedesign abgeschlossen. Neben der Realisation von eigenen Projekten unterstütz Michael Kennedy die Vertiefung als Unterrichtsassistent und hat ein Ohr für alle studentischen Anliegen ;)

Dem Design-Studium ging eine abgeschlossene Lehre als Polymechaniker, Arbeiten als Servicemonteur, Zimmermann, Dachdecker, Metallbauer und Barchef voraus. Als begeisterter Abenteurer verbringt Michael seine Freizeit am liebsten in den Bergen. Seine Neugier und Hingabe, Dinge anders zu sehen, bringen ihn immer wieder auf neue kreative Lösungen, die Freude machen und überraschen.

michael.kennedy@zhdk.ch

Lisa Ochsenbein

Unterrichtsassistentin, Design & Technology Lab

Nach dem Propädeutikum an der HKB in Bern studierte Lisa Ochsenbein Industrial Design an der ECAL in Lausanne und machte danach am Musterstudio Design an der FHNW 2011 ihren Master Abschluss. Nachfolgend arbeitete sie bei Christophe Marchand Design und Freitag lab. ag in Zürich und ist seither freischaffend tätig an verschiedenen eigenen Projekten in den Bereichen Produktdesign und Szenographie. Lisa Ochsenbein hat 2012 die Design-Strategie und Prototyping Agentur HEYNEW mitbegründet und engagiert sich für das Teilen von Alltagsgegenständen mit ihrem Sharing Projekt Pumpipumpe. www.lisaochsenbein.ch

Lisa.ochsenbein@zhdk.ch

Cyril Kennel

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kommunikation, Diskussionsveranstaltungen

Cyril Kennel studierte Konzeptdesign an der Zürcher Hochschule der Künste. Nach Praktikas bei Patrick Lindon Industrial Design und in der Designsammlung des Museum für Gestaltung Zürich arbeitete er an Forschungsprojekten an der Professur Günther Vogt im Institut für Landschaftsarchitektur der ETH Zürich sowie im Institut für Design- und Kunstforschung an der Hochschule Luzern - Design & Kunst. Zusätzlich absolvierte er eine hochschuldidaktische Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Zürich sowie einen Master of Research on the Arts am Kunsthistorischen Institut der Universität Bern zur Geschichtsschreibung der Postmoderne in Design und Architektur.

cyril.kennel@zhdk.ch

Reto Togni

Unterrichtsassistent

Nach Zivildiensteinsätzen in einer geschützten Schreinerei und dem Propädeutikum studierte Reto Togni Industrial Design an der ZHdK. Danach arbeitete er bei Thomas Steuri Industrial Design in Zürich. Seit 2013 ist er Unterrichtsassistent in der Vertiefung Industrial Design und verfolgt daneben eigene Projekte in seinem Designatelier.

reto.togni@zhdk.ch

Roland Eberle

Dozent, Designpraxis

Roland Eberle lebt und arbeitet als Produktgestalter HfG in Zürich. Seit 1988 besitzt er ein eigenes Studio für Industrial- , Interior- sowie Exhibition Design: re.FORM. Als Bachelor- und Master-Dozent an der ZHdK im Departement Design in den Vertiefungen Industrial Design und Style & Design lehrt er seit 1998. Er hat Einsitz in der Fach- und Prüfungskommission der Höheren Fachschule für Technik und Gestaltung HFTG in Zug.

roland.eberle@zhdk.ch

Franziska Nyffenegger

Dozentin, Theorie

Nach ihrem Studium an der Universität Zürich (Ethnologie, Spanische Literatur, Publizistikwissenschaft) hat Franziska Nyffenegger in Buchverlagen gearbeitet, übersetzt und gedolmetscht, Untertitel geschrieben und als freie Journalistin publiziert, bevor sie ihre Freude am Unterrichten und Forschen entdeckt hat. Seit 2008 lehrt sie als Dozentin an der ZHdK im Departement Design sowie im Departement Kulturanalysen und Vermittlung. Schreiben in Studium und Beruf, Designgeschichte und Designtheorie bilden die Schwerpunkte ihrer Lehrtätigkeit. Im Sommer 2016 hat sie an der Universität Basel eine Promotion in Kulturanthropologie abgeschlossen.
www.franziska-nyffenegger.ch

franziska.nyffenegger@zhdk.ch

Robert Wettstein

Dozent, Designpraxis

Robert Wettstein ist ausgebildeter Orthopädietechniker. Diese Grundlage bietet ihm solides handwerkliches Know-how und die Kompetenz, eigene gestalterische Ideen umzusetzen.
In einer Zeit, wo die klassische Gestaltung neu gedacht wurde und radikale Designideen in ganz Europa Furore machten, wurden Quereinstiege möglich. Im Sog dieser Aufbruchsstimmung der späten 1980iger Jahre gründete Robert Wettstein sein Werkstatt-Studio, wo er eigene Produkte realisiert und für internationale Hersteller, Entwürfe entwickelt.
2009 absolvierte er das MAS Master Studium im Fachbereich „Design, Art & Innovation“ an der Fachhochschule Nordwestschweiz.
Seit 2003 ist er Dozent im Bereich Designpraxis an der Schnittstelle von Gesellschaft, Wissenschaft und Kunst.

robert.wettstein@zhdk.ch

Lisa Greuter

Dozentin Informationsdesign, Illustration und Visualisieren

Nach Abschluss des Liceo artistico war Lisa Greuter 1994–97 Regieassistentin bei Werner Düggelin am Schauspielhaus Zürich. 1997–99 betreute sie unter der Direktion Hesse/Müller die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Theater Neumarkt. Es folgte der Vorkurs und das Studium der Visuellen Gestaltung an der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich. Seit 2003 ist sie freiberuflich tätig. 2005–09 war sie als visuelle Gestalterin bei Weiersmüller Bosshard Grüninger (Corporate Design, Buchgestaltung, Informationsdesign). Seit 2009 Lehrtätigkeit an der ZHdK (Bachelor Visuelle Kommunikation und Industrial Design, Master Design, Junior Design). 2012–14 Weiterbildung und Qualifikation in Hochschuldidaktik.

lisa.greuter@zhdk.ch

Hanspeter Wirth

Dozent, Designpraxis, Mentor

Hanspeter Wirth (Dipl. Designer FH) studierte von 1989 bis 1994 Produktgestaltung in Zürich. Danach machte er sich selbständig. Seine interdisziplinäre Arbeitsweise Umfasst die Bereiche Produktdesign und Innenarchitektur. Seit 1995 ist er Dozent und Mentor in der Fachrichtung Industrial Design an der heutigen Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und seit 2017 hauptamtlicher Dozent an der Hochschule Luzern am Institut für Innenarchitektur IIA. Für seine Arbeiten erhielt Hanspeter Wirth in mehreren Disziplinen Auszeichnungen. Heute führt er sein eigenes Büro für Beratung, Industriedesign und Innenarchitektur in Baden.

hanspeter.wirth@zhdk.ch

Herbert Pauser

Dozent, Designpraxis, Projektmanagement

Herbert Pauser ist gelernter Tischler mit Bodenhaftung sowie diplomierter Industrial Designer. Er studierte zudem Designtheorie und bildete sich als Fachmann für Projektmanagement weiter. Er besitzt über langjährige Erfahrung in Designbüros, arbeitet für namhafte Kunden und erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen. Seit 2001 doziert er an Hochschulen, so auch an der ZHdK.

herbert.pauser@zhdk.ch

Sebastian Stroschein

Dozent, Designpraxis

Sebastian Stroschein ist diplomierter Designer und Gründer von Stroschein Product Design in Berlin. Er arbeitet als Designentwickler im Bereich Telekommunikation, Auto- und Bürotelefonie. Er ist Preisträger diverser Designauszeichnungen, so dem Design Preis Schweiz, des iF Deutschland und iF China Awards. Daneben doziert er an der Fachhochschule Nordwestschweiz und an der ZHdK.

sebastian.stroschein@zhdk.ch

Franziska Gnos

Dozentin, CAD & digitale Fertigung

Franziska Gnos ist ausgebildete Schmuckgestalterin FH und besitzt seit 1999 ein eigenes Atelier für Schmuck in Zürich. Zuerst als Assistentin in der Forschung, danach in der Vertiefung Industrial Design tätig, unterrichtet sie seit 2004 als Dozentin im Bereich CAD, Rapid Prototyping und 3D-Scannen.

franziska.gnos@zhdk.ch

Frederic Poppenhäger

Dozent, Marketing & Branding

Frederic verfügt über langjährige internationale Erfahrung in der Kommunikationswirtschaft. Er startete einst als Strategieberater bei der Unternehmensberatung diffferent in Berlin, um später als Strategischer Planer bei Atletico in Barcelona und Advico Young & Rubicam in Zürich zu arbeiten. 2013 gründete er das Beratungsbüro Strategiepartner in Zürich.

frederic.poppenhaeger@zhdk.ch

Christoph Müller

Dozent, Theorie

Christoph Müller studierte Soziologie, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte sowie politische Theorie an der Universität Zürich und ist seit 2003 Teilzeit-Dozent an der ZHdK. Im Studienbereich Produktdesign geht er den Fragen nach, was Menschen mit Dingen machen und was Dinge mit Menschen machen. Interessengebiete sind Kultursoziologie, Wissenschafts- und Techniksoziologie, sowie Gestaltung öffentlicher Räume. Freiberufliche Tätigkeit: Forschungsaufträge im Bereich Bildung-Forschung-Innovation; konzeptionelle und redaktionelle Arbeiten.
Link: http://socio5.ch

christoph.mueller@zhdk.ch

Adrian Bättig

Dozent, Farbanwendung

Adrian Bättig studierte Kunstgeschichte und Bildende Kunst und befasste sich anschliessend hauptsächlich mit Farbgestaltung. Diese vermittelt er als Dozent am Haus der Farbe und an der ZHdK. Er forscht für das Schweizerische Institut für Kunstwissenschaft und für das ith. Seine Vision ist das Zusammenbringen von inhaltlichen Aspekten und funktionalen Ansprüchen.

Adrian.Baettig@zhdk.ch

Susanne Marti

Dozentin, Designpraxis

Susanne Marti ist diplomierte Produkt Designerin FH und Visuelle Gestalterin EFZ. Neben ihrer Tätigkeit im BA Industrial Design mentoriert sie auch Arbeiten im Masterstudiengang.

Im Mittelpunkt ihrer Lehrtätigkeit steht die Vermittlung kreativer Designprozesse im Spannungsfeld Produkt, Mensch und neue Technologien. Sie fokussiert dabei auf die Beziehung Mensch – Produkt, Handlung – Interaktion, Kommunikation – Vermittlung und gesellschaftliche Prozesse um zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen aus Designsicht zu entwickeln.

Mit ihrer Diplomarbeit „Heierli“ gewann Susanne Marti den Eidgenössischen Preis für Gestaltung. Die Arbeit ist 2016 vom Schweizerischen Nationalmuseum angekauft worden. Nach mehreren Jahren Berufspraxis im Konsumgüter- und Kommunikationsbereich gründete Susanne Marti die Formpol AG als Partnerin mit. Als Designerin arbeitet sie heute in der Produktentwicklung und leitet Projekte in den Bereichen Industrial-, Orientation- und Interior Design.

susanne.marti@zhdk.ch

Thomas Tobler

Werkstattverantwortlicher, Modellbau

Thomas Tobler leitet die Werkstätten des Departement Design der Zürcher Hochschule der Künste. Nach einer Lehre als Industriemechaniker bei Leica AG und Berufserfahrung in der mechanischen Fertigung liess er sich 1996 bis 2000 zum Werklehrer an der ZHdK ausbilden. Seit 2002 berät und unterstützt er die Projekte der Studierenden in der Werkstatt.

thomas.tobler@zhdk.ch

Armando Wehrli

Spezialhandwerker (Modellbau), Werkstatt

Armando Wehrli ist gelernter Schreiner mit vielfältiger Berufserfahrung im Möbel-, Messe- und Bühnenbau, in der Filmausstattung, Theatereinrichtung, Beleuchtung und Tontechnik. Seit 2007 arbeitet er in der Werkstatt des Departement Design der ZHdK als Spezialhandwerker und berät Studierende in handwerklich-technischen Belangen in ihrem Arbeitsprozess.

armando.wehrli@zhdk.ch

Martin Schütz

Dozent, Designpraxis

Martin Schütz ist nach seinem Studium im Bereich Maschinenbau an der Fachhochschule Burgdorf 1994 an die ETH Zürich gelangt und hat dort mehrere anwendungsorientierte Forschungsprojekte im Bereich moderne Bauweisen und Mobilität betreut. Aus einem dieser Projekte ist 1999 die Firma tribecraft AG entstanden, ein Zürcher Design und Engineering Dienstleister.
Seit 2006 vermittelt Martin seine Erfahrungen im Spannungsfeld Design und Engineering den Industrial Designern der ZHdK. Hauptamtlich arbeitet er seit 2009 als Dozent im Bereich CAD und Produktentwicklung an der ETH Zürich. Parallel dazu gestaltet und entwickelt er beispielsweise für MTB Cycletech Produkte, im speziellen Fahrräder, auf welchen er natürlich auch gerne selbst unterwegs ist.

martin.schuetz@zhdk.ch

Reto Schöpfer

Dozent, Designpraxis

Reto Schöpfer diplomierte 1994 als Gerätegestalter an der damaligen Schule für Gestaltung Zürich. Seit 1996 ist er Dozent im Departement Design der ZHdK. Sein Schwerpunkt sind Werkstoffe und Werkzeuge als Grundlagen experimenteller Produktgestaltung unter Berücksichtigung industrieller Produktionsmethoden. Er besitzt ein Atelier für Produktdesign und befasst sich hauptberuflich mit Licht- und Leuchtengestaltung.

reto.schoepfer@zhdk.ch