Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

Autargo – O2- und Stromgenerator

Ärzte sind in Katastrophen- oder Krisengebieten oftmals vor grosse Herausforderungen gestellt. Nebst dem Umgang mit der menschlichen Tragödie erschwert fehlende Infrastruktur die Arbeit bei notwendigen medizinischen Eingriffen. Vor allem die Sauerstoffversorgung von Patientinnen und Patienten ist umständlich bis unmöglich und Elektrizität ist oftmals Mangelware. Die hier entwickelte Generatoreinheit verbindet Sauerstoff- und Stromproduktion in einem Gerät, wobei die Abwärme genutzt wird. Das Gerät funktioniert mittels einer keramischen Hochleistungsmembran autark. Bis zu 10 Personen können mit einem Gerät versorgt werden und es bietet die Möglichkeit zur Vorrats-Produktion in Sauerstoffflaschen für Spitzenbelastungen. Die sperrigen und schweren Sauerstoffflaschen können so immer wieder neu gefüllt werden. Der verwendete Filter ist eine Neuentwicklung der EMPA (Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt).

Felix Spuhler
Abschlussarbeit 2014