Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

DOS - Rückenprotektor 2.0

Die meisten Protektoren schützen zu wenig oder an der falschen Stelle. Genick und Steissbein werden meistens nicht geschützt und durch Bewegungen des Oberkörpers sitzt der Schutz oft nicht an der gewünschten Stelle. Trotz S/M/L/XL-Grössen kann es sein, dass keine passt. Da jeder Mensch verschieden ist, braucht es auch individuell schützende Protektoren. Das Scannen des Körpers ermöglicht die Herstellung perfekt angepasster Protektoren, die wie eine zweite Haut sitzen. Das vorwiegend verwendete Material ist visco-elastisch und härtet sich bei einem Sturz aus, was einen optimalen Schutz gewährleistet. Das Produkt ist für Snowboarder im Bereich des Spitzensports konzipiert, jedoch auch in anderen Sportarten einsetzbar.

Stefan Pfister
Abschlussarbeit 2013