Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser zur korrekten Anzeige dieser Webseite.

On – bei Nacht gesehen werden

Schwache Verkehrsteilnehmer machen einen hohen Anteil von Verletzten im Strassenverkehr aus. Schutzausrüstungen für FussgängerInnen und FahrradfahrerInnen sind trotzdem wenig beliebt. Passende Ästhetik sowie die gezielte Einbindung von innovativen Materialien kann dies ändern. Die vorliegende Kollektion wendet sich an ein städtisches Alltagspublikum. Elektrolumineszentes Material ermöglicht durch seine spezifischen Eigenschaften (bessere Sichtbarkeit, Biegsamkeit), bestehende Typologien zu überdenken, sie besser an die jeweiligen Verkehrssituationen anzupassen und so die Sicherheit zu erhöhen. Eine sorgfältige Formgebung sorgt zudem für erweiterte Akzeptanz bei der Zielgruppe.

Benjamin Ganz und Christoph Zuberbühler
Abschlussarbeit 2014